Radkonzepte

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten sind Radkonzepte. Mit unserer jahrelangen Planungserfahrung und Fachkompetenz können wir des Breite Themenfeld des Radverkehrs bestens abdecken.


ALLTAGSRADVERKEHR

Nicht nur in Großstädten sondern auch in Kleinstädten und selbst in Teilen des ländlichen Raumes ist das tägliche Verkehrschaos zum Normalfall geworden. Die Lebensqualität und die Mobilität leiden darunter. Entlastung ist nur mit einem veränderten Mobilitätsverhalten zu erreichen. Hier spielt das Fahrrad – und natürlich das eBike – eine bedeutende Rolle. Eine Erhöhung des Radverkehrsanteils wird nur mit einer Infrastruktur gelingen, welche die Bedürfnisse der Radfahrer wirklich berücksichtigt.

 

Wir verstehen Radverkehrssysteme als Gesamtkonzepte - von der Analyse und Optimierung der Verkehrsinfrastruktur bis hin zur Kommunikation. Zielsetzung ist ein komfortables, schnelles, direktes Radwegenetz welches tatsächlich zu einer Verhaltensänderung bei den Bürger führt. Sie steigen um auf das Rad!

 

topplan ermöglicht den Umstieg auf das Rad als wirkliche Mobilitätsoption.

 


RADKONZEPTE FÜR FREIZEIT UND TOURISMUS

Radfahren ist die beliebteste Freizeitbeschäftigung in Deutschland. Das eBike verstärkt den Boom nochmals. Für Regionen ergibt sich hierdurch ein überaus großes Gästepotenzial. Sowohl bei Urlaubern und Fernradlern als auch bei Tages- und Halbtagesausflüglern (dies können auch Einheimische sein).

 

In den vergangenen Jahren durften wir für zahlreiche Landkreise und Tourismusregionen regionale Radkonzepte entwickeln. Diese Erfahrungen in Verbindung mit unserer Fachkompetenz bringen wir gerne in Ihr Projekt ein. Grundlage unserer Arbeit ist eine detaillierte Bestandsanalyse der bestehenden Radangebote inklusive einer Erfassung der radspezifischen Kriterien vor Ort (z. B. Wegezustand, Verkehrssicherheit, attraktive Routenführung, etc.). Darüber hinaus ist eine zielgruppenspezifische Angebotsentwicklung von großer Bedeutung. Als begeisterte Radurlauber, Mountainbiker und Rennradler können wir neben den Planungserfahrung auch unsere persönlichen Erlebnisse einbringen.

 

Wege gibt es viele.

topplan erarbeitet die Besten für Sie!


E-BIKE

Das eBike zaubert allen Radlern ein Lächeln auf`s Gesicht!

 

Das eBike hat das Potenzial die Mobilität nachhaltig zu verändern, sowohl im Alltag als auch in der Freizeit. Im Bereich Freizeit/Tourismus erschließt es den Radfahrern neue, weitere Horizonte. Von Jahr zu Jahr steigen mehr Menschen in ihrer Freizeit auf ein eBike - darunter auch zahlreiche Fahrrad-Neulinge.

 

Im Alltag ist das eBike das perfekte Fortbewegungsmittel. Das eBike ermöglicht den verstärkten Einsatz des Fahrrads als Verkehrsmittel auch in ländlichen und in hügeligen Regionen. Und nicht nur das: Das eBike wird zum Statussymbol für einen umweltfreundlichen und modernen Lebensstil.

 

Nur wenn sich Kommunen und Regionen auf die speziellen Bedürfnisse der eBiker einstellen, kann das große Potenzial voll ausgeschöpft werden. Hier seien beispielhaft die Anforderungen an gut ausgebaute, schnelle Radverbindungen und die erhöhten Anforderungen an das Abstellen der hochwertigen eBikes genannt.

 

„Voraus-Denken“ ist unser Ziel und Anspruch.

Nutzen wir gemeinsam die eBike-Chancen!


MOUNTAINBIKEKONZEPTE

Die stetig wachsende Zahl der Mountainbiker stellt Regionen meist vor große Herausforderungen. Zum einen sind die Mountainbiker eine - auch finanziell -  lohnenswerte Zielgruppe. Zum anderen kann es bei einer Vielzahl von Bikern zu Nutzungskonflikten mit anderen Nutzergruppen (z. B. Wanderer, Forst-- und Almbewirtschaftung) kommen. Durch die Verbreitung von eMountainbikes verstärkt sich der Nutzungsdruck von Jahr zu Jahr noch zusätzlich.

 

Ein "aussitzen" der Nutzungskonflike wird nicht gelingen. Die Chancen liegen vielmehr in einer Lenkung der Mountainbiker. Dies kann nur mit Angeboten erreicht werden, welche den sportfachlichen Anforderungen der jeweiligen Mountainbikergruppe entsprechen. Nur so kann erreicht werden, dass die Angebote von den Bikern auch tatsächlich angenommen werden und somit eine Lenkungsfunktion entsteht.

 

topplan führt die Biker auf die richtigen Bahnen.


ADFC-RADREISEREGION / ADFC-QUALITÄTSRADROUTEN

Die Zertifizierung zur RadReiseRegion oder die Klassifizierung einer Qualitätsradroute nach den Kriterien des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) bieten touristischen Destinationen eine hervorragende Möglichkeit sich im Wettbewerb der Regionen zu positionieren. Aber nicht nur das: Die Erhebungen liefern detaillierte Ergebnisse über die vorhandene Radinfrastruktur und deren Schwachpunkte. Entwicklungspotenziale werden aufgezeigt.

 

Die Zertifizierung/Klassifizierung verlangt eine detaillierte Erhebung der Radinfrastruktur. Ein Hauptaugenmerk wird auf den Wegezustand, die Wegebreite, die Verkehrssicherheit und die Radwegweisung gelegt. Selbstverständlich ist für uns, dass wir alle Daten georeferenziert erfassen und kartographisch aufbereiten. Die erhobenen Informationen stehen Ihnen dann nicht nur für den Zertifizierungsprozess, sondern auch als aussagekräftige Grundlage für die Weiterentwicklung Ihrer Radregion zur Verfügung.

 

Von besonderem Mehrwert für unsere Kunden ist sicherlich unser innovatives Vorgehen bei der Datenaufbereitung und -auswertung. Mit etwas Stolz dürfen wir sagen, dass wir hier eine Vorreiterrolle einnehmen.

 

Neugierig geworden?

topplan steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

Wir freuen uns sehr, dass der Schlosspark im Allgäu im Oktober 2015 zur zweiten ADFC-RadReiseRegion in Deutschland zertifiziert wurde. Als dritte Region in Deutschland wurde im März 2016 die Region Chiemsee-Chiemgau zertifiziert. Beide Regionen durften wir maßgeblich auf dem Weg zur Zertifizierung unterstützen. Mit der Neukonzeption der Qualitätsradroute "Donautäler" erreichten wir 2017 auf Anhieb eine 4-Sterne-Klassifizierung.


RADKARTEN

Klar strukturierte, einheitliche Informationen sowohl vor Ort als auch in Karten und Printmedien liegen uns sehr am Herzen. Zusammen mit unseren spezialisierten Partnern für Kartographie und Grafik/Layout können wir Ihnen Rad- und Wanderkarten anbieten, die diesen Namen auch verdienen.

 

Wir erstellen Karten, die auch wirklich von Laien genutzt werden können.

 

Durch den Einsatz unserer hauseigenen GIS-Datenbank und der georeferenzierten Erfassung aller Planungsdaten steht einer unkomplizierten Übernahme der Wege, Routen und POI's in Karten nichts im Wege. 

 

 

Fotographie

Das optische Erscheinungsbild von Karten wird durch Fotos maßgeblich beeinflusst. In Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Fotographen für Sport & Freizeit können wir Sie (bei Bedarf) auch beim Fotomaterial professionell unterstützen. Natürlich bekommen Sie alles aus einer Hand. Die Koordination übernehmen wir für Sie.

 

 

Sie möchten weiterhin mit Ihrem „Haus und Hof“ Verlag arbeiten?

Kein Problem – wir erstellen für Sie die Kartographie und leiten die Daten in der gewünschten Form weiter. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit.