Qualitätsmanagement

„Ein System ist nur so gut, wie sein Unterhalt!“

 

Die Bestandspflege und die kontinuierliche Fortführung der Wegenetze und der Beschilderungskataster sind Grundvoraussetzungen für eine langfristige Wertschöpfung. Eine regelmäßige Überprüfung des Wegezustandes und der Beschilderung vor Ort ist unerlässlich. Auch die Wegeverläufe unterliegen im Lauf der Jahre einem Wandel und müssen – wie auch die Wegweisung – fortgeschrieben werden. Wir können Sie beim Qualitätsmanagement mit folgenden Bausteinen unterstützen. Wählen Sie einfach die für Sie passenden Leistungen aus.

 

Baustein 1

Datenmanagement mit Bereitstellung wms-Dienst und Zugang zu unserem Geoportal maps.topplan.de

(Der Link führt Sie zu einem Demozugang.)

 

Baustein 2

Fortschreibung und Umplanungen von Routenverläufen mit Anpassung der Beschilderungskataster

(z. B. nach Neubaumaßnahmen oder Wegeverlegungen)

 

Baustein 3

Qualitätskontrolle der Wegweisung vor Ort mit Erstellung von Prüfberichten

 

Baustein 4

Mängelbeseitigung bei der Wegweisung vor Ort mit Materiallieferungen und Montage.

Wird die Mängelbeseitigung gleich im Zuge der Kontrollbefahrungen durchgeführt, hat dies große wirtschaftliche Vorteile, da die Standorte nicht nochmals (z. B. durch einen Bauhofmitarbeiter) angefahren werden müssen.

 

Baustein 5

Schulung Ihrer Wegepaten

 

 

Mit unseren Erfahrungen aus mehreren großen Qualitätsmanagementprojekten stehen wir Ihnen gerne zur Seite.